Eine Schule der besonderen Art

Fachoberschule für Landwirtschaft Auer
Schlossweg 10, I-39040 Auer, Tel. 0471 81 05 38
E-Mail: os-ofl.auer@schule.suedtirol.it
PEC: ofl.auer@pec.prov.bz.it

Seppl-Lamprecht-Stipendium

Das Seppl-Lamprecht-Stipendium wird vom Südtiroler Bauernbund im Gedenken an den Bauernbund-Vizeobmann und bäuerlichen Regionalratsabgeordneten Seppl Lamprecht vergeben. Das Stipendium wird für besondere Leistungen im Bereich Landwirtschaft vergeben.
 
Wer kann sich bewerben:
Bewerben können sich Schüler/innen der Oberschule für Landwirtschaft als Einzelpersonen, als Gruppe oder auch als Klassengemeinschaft.

Die folgenden Punkte dienen als Richtlinie für die Vergabe des Stipendiums:

  • Durchführung besonderer Projekte im fachlichen Bereich, im Bereich des Schullebens oder im Bereich politischer Bildung.
  • Erstellung einer herausragenden Facharbeit zu einem Thema aus dem landwirtschaftlichen, Bereich (besonders Direktvermarktung, europäischer Gedanke, überregionale Zusammenarbeit, Schutz und Erhalt der heimischen Kulturlandschaft und der bäuerlichen Tradition, Innovation und genossenschaftliche Vermarktung). 

Wenn mehrere von der Stipendienjury als gleichwertig eingestufte Bewerbungen eintreffen, kann der Stipendienbetrag auch gesplittet werden.
Die Bewertung der eingereichten Gesuche und die Entscheidung über die Vergabe trifft eine Kommission mit folgender Zusammensetzung: Obmann des Südtiroler Bauernbundes, Vertreter/in der Bauernjugend, Schülervertreter/in, Schulratspräsident, Schuldirektor oder Mitglied des Direktionsrats.

Einreichtermin der Bewerbungen ist jeweils der 30. April.

Seppl-Lamprecht-Stipendium 2017-18
Seppl-Lamprecht-Stipendium 2016-1
7
Seppl-Lamprecht-Stipendium 2015-16